Suche
  • JanisVoss

Kostenerstattung

Aktualisiert: 29. Nov. 2021

Berlin ist als Zulassungsbezirk für die meisten Arztgruppen, auch für Psychotherapeuten gesperrt. Deshalb bekommen viele Psychotherapeuten keinen Kassensitz, obwohl sie die dafür notwendigen Qualifikationen, die sog. Fachkunde besitzen. Gleichzeitig sind die meisten Praxen von Vertragspsychotherapeuten über Wochen oder Monate ausgebucht. Deshalb finanzieren gesetzliche Krankenkassen Psychotherapien über das sogenannte Kostenerstattungsverfahren. Dies zu beantragen ist gar nicht so schwierig und ich unterstütze Sie gerne bei einem kostenfreien Erstgespräch dabei.


In Deutschland warten psychisch kranke Menschen durchschnittlich mehr als drei Monate auf ein erstes Gespräch bei einem niedergelassenen Psychotherapeuten. Das ist viel zu lange. Dabei fehlt nicht an gut ausgebildeten Psychotherapeuten. Psychisch kranke Menschen können auch auf Psychotherapeuten in Privatpraxen zurückgreifen. Das ist dann der Fall, wenn eine Leistung „unaufschiebbar“ ist. „Unaufschiebbar“ und damit notwendig ist eine Psychotherapie, wenn es Ihnen bleibend schlecht geht und Sie Hilfe brauchen. Patienten können in diesem Fall bei ihrer gesetzlichen Krankenkasse beantragen, die Kosten einer ambulanten Psychotherapie nach Paragraf 13 Absatz 3 Sozialgesetzbuch (SGB) V erstattet zu bekommen. Was sich hinter diesem Paragrafen verbirgt, erklärt die Bundespsychotherapeutenkammer auf diesem Flyer.


Was müssen Sie tun, um eine Kostenerstattung zu beantragen?


#1. Erstellen Sie ein kurzes Protokoll über Ihre bisherigen Suchanstrengungen (ca. 6 bis 10 Kontakte in den letzten 3-6 Monaten).


#2. Machen Sie einen Termin bei Ihrem Hausarzt oder Psychiater und bitten um Dringlichkeitsbescheinigung und einen Konsiliarbericht.


#3. Machen Sie einen Termin bei einer niedergelassenen Kollegin und vereinbaren Sie einen Termin für ein PTV11-Dokument. Sie erhalten einen Dringlichkeitscode, der Ihnen einen Therapieplatz innerhalb von vier Wochen garantiert, andernfalls haben Sie Anrecht auf eine Kostenerstattung aufgrund von Systemversagen.

#4. Mit diesem Code können Sie bei der Terminservicestelle unter eterminservice.de/terminservice oder 116117 um die Vermittlung eines Probatoriktermins bitten. Dies ist in Berlin in den seltensten Fällen möglich. Falls Sie einen Termin angeboten bekommen, erfragen Sie ob der/die Therapeutin einen freien Platz innerhalb von vier Wochen hat und protokollieren Sie dies.

Wenn Sie alle Dokumente zusammen haben, melden Sie sich bei mir und senden mir die Unterlagen zu. Ich schicke alles gebündelt mit dem entsprechenden Antrag zu Ihrer Krankenkasse. Die Kasse muss innerhalb von drei Wochen antworten. Sie müssen insgesamt von einer Bearbeitungszeit von etwa zwei Monaten ausgehen.


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen